PAT MATERNE // PERSONAL TRAINING BERLIN

GYMFLOW – Erlebe Fitness in Berlin. Flexibel und ohne Mitgliedschaft! // #Werbung

Gymflow LogoSTART UP WITH GYMFLOW

Gymflow ist ein junges Start-Up und eine Internetplattform für die flexible Buchung von Fitnessangeboten in Berlin sowie ganz Deutschland. Sie ermöglichen jedem Nutzer flexibel und je nach Stadt und Angebot eine Vielzahl an Kursen zu besuchen. Sie haben es sich zum Ziel gemacht, diese ohne jedwege Vertragsbindung und vor allem ganz ohne eine Fitnessstudiomitgliedschaft anzubieten.

Für mich als selbständige Personal Trainerin, die ich auch Gruppentrainings anbiete, bietet Gymflow genauso wie für namenhafte Fitnessstudios eine Menge lukrativer Benefits. Klar, ich hab’ eine eigene Website, Facebook, Instagram – einfach all das social media Gedoens. Aber nicht alle Leser und Besucher sind Berliner und so lange die eigene Reichweite nicht einer kleinen lokalen Beruehmtheit gleicht kommen nicht oft viele (Neu)-Kunden zu meinen Gruppenkursen. Einmal bei Gymflow registriert profitiere ich natürlich von der größeren Reichweite und kann so ganz ohne Fixkosten die Auslastung meiner dort eingestellten Kurse steigern. #approved

Bootcamp Volkspark FriedrichshainVIELE KURSE AUCH IN DEINER STADT

In den verschiedensten Städten bietet Gymflow auf diese Weise für Trainer und Studios die Möglichkeit Kurse einzutragen, sodass jeder Nutzer mittels einfacher Filter wie Datum, Zeit oder dem Ort auf dem integrierten google maps Plug-in alle in seiner Umgebung angebotenen Kurse suchen kann. Gerade in Berlin ist die Vielfalt an Kursen sehr groß. Ich selbst habe zwei eingestellt: einmal das Outdoor-Training im Volkspark Friedrichshain und das Indoor-Hallen-Äquivalent in Kreuzberg. Ich kann nur Positives berichten, bereits in den ersten Wochen in denen mein Angebot online ging meldete sich eine Teilnehmerin in einem meiner Kurse an. Bis dato waren es meist Bekannte von bereits mit mir Trainierenden, die von meinen Trainings gehört hatten und diese daraufhin ebenfalls besuchten.

Ob es auch für Dich interessante Kurse in Deiner Nähe gibt kannst Du hier ganz einfach checken: GYMFLOW

Gymflow AbrechnungKURSAUSLASTUNG IM HANDUMDREHEN STEIGERN

Das Einstellen der Kurse ist, wenn man wie ich Internet-Dummy es erst einmal verstanden hat, mega einfach: die Kursadresse dem Support durchgegeben wird diese für einen eingepflegt und man kann ganz individuell seinen Kurs und die dazugehörigen Daten eintragen. Von der Bezeichnung über die Kategorisierung bis hin zu den detailierten Kurszeiten mit evtl. Pausierungen (wie bspw. der eigene Urlaub) lassen sich vorab festlegen und jeder Zeit bei Bedarf ändern. Als Trainer kann ich zusätzlich neben der maximalen Teilnehmeranzahl auch die freien Kapazitäten für Gymflow bestimmen, sodass jeder Interessierte die maximale Auslastung und die noch verfügbaren Plätze einsehen kann. Die Preisgestaltung liegt natürlich auch ganz bei mir. Und das Beste: ich habe keine monatlichen Kosten, sondern zahle erst bei erfolgreicher Buchung eine kleine Gebühr. Sollte wider Erwarten ein Gymflow-Teilnehmer einmal nicht erscheinen macht das als Trainerin für mich keinen Unterschied, denn die Auszahlung am Monatsende erfolgt trotzdem. #winwin

Wenn Ihr jetzt noch wissen wollt wie sich Gymflow als Nutzer anfühlt und ob es wirklich so praktisch ist wie es verspricht, das erfahrt Ihr in meinem kommenden Beitrag, denn jetzt werde ich Gymflow eine Woche lang von der anderen Seite auf Herz und Nieren testen. #StayTuned

This article has 3 comments

  1. Thorsten

    Das klingt gut, die kannte ich gar nicht. Bei mir kommt aktuell nichts über die Homepage rein und ich suche gute Möglichkeiten mich und meine Kurse zu präsentieren! Toller Tipp!

  2. Maria

    Toller Beitrag, dann werde ich mich auch gleich mal registrieren!

  3. Pingback: GYMFLOW - Erlebe Fitness in Berlin. Flexibel und ohne Mitgliedschaft!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: