PAT MATERNE // PERSONAL TRAINING BERLIN

WATER BY THE FISCHE – warum ausreichend trinken wichtig ist

ELIXIR OF LIFE: WASSER

Im Durchschnitt besteht der menschliche Körper ca. zu 65 Prozent aus Wasser und dieser ist somit einer der Grundbausteine unseres Körpers. Das Wasser im menschlichen Körper hat ganz unterschiedliche Aufgaben, so ermöglicht es als Lösungs- und Transportmittel den Stoffwechsel, oder ist zuständig für die Wärmeregulierung. Der Anteil des Wassers im menschlichen Körper ist dabei geschlechts- und altersabhängig. Bei Männern ist im Durchschnitt der Wasseranteil höher als bei Frauen das liegt in den meisten Fällen daran, dass Männer schlichtweg mehr Muskeln haben. Muskeln müsst Ihr wissen bestehen nämlich zu zwei Dritteln aus Wasser. Im Alter hingegen nimmt der Wassergehalt in unseren Körper wieder ab, das kommt durch die Zunahme des Fettgewebes und dem Umbau von einem wasserreichen zu einem wasserärmeren Bindegewebe.

WATER BY THE FISCHE

Die Ursachen zu wenig Trinkens können sich vielseitig äußern, so gehören zu den Symptomen u.a.: Kopfschmerzen, Hautunreinheiten, Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, oder Verdauungstörungen. Bei dauerhaften Flüssigkeitsmangel können aber auch unsere Nieren in Mitleidenschaft gezogen werden und es entstehen Nierensteine, Diabetes oder Bluthochdruck. Doch wie viel Wasser muss man wirklich trinken? Die Faustregel, die ich öfters lese oder höre besagt, dass man zwei Liter Wasser am Tag trinken sollte. Doch das stimmt so nicht ganz, es ist individuell ganz unterschiedlich wie viel Flüssigkeit Ihr braucht. Äußere Einflüsse wie Hitze oder Heizungsluft, sportliche Aktivitäten, oder auch eine kochsalzreiche Ernährung kann den Flüssigkeitsbedarf steigen lassen.  Fest steht in jedem Falle, dass Trinken auf Vorrat nichts nützt, da der Körper nur kleine Mengen auf einmal verarbeiten kann – der Rest wird einfach wieder ausgeschieden. Ihr müsst also regelmäßig über den Tag verteilt kleinere Mengen trinken, ob Ihr wollt oder nicht! Ausreden wie „aber auf der Arbeit geht das nicht immer“ lasse ich nicht gelten – ist Euch Eure Gesundheit wichtig, oder nicht?

TIPPS & TRICKS

1 trinke direkt nach dem Aufwachen und vor dem Zubettgehen immer ein Glas Wasser 2 stell Dir am Besten in jeden Raum eine Wasserflasche hin und hab 3 auch immer unterwegs etwas zu trinken bei Dir 4 hol Dir zur regelmäßigen Erinnerung und Kontrolle eine Trink Check App, oder führe selber Notiz 5 vor, während und nach jeder Mahlzeit solltest Du immer ein Glas Wasser trinken 6 mit kleinen Tricks dem Wasser zu Geschmack verhelfen, so z.B. mit etwas Zitrone, Minze, oder Ingwer 7 fülle jedes ausgetrunkene Glas immer wieder sofort auf.

This article has 1 comment

  1. vitaaurum

    Ja, das stimmt! Die Fausregel ist eigentlich 1,5 l pro 50 kg Körpergewicht, bei normalen Temperaturen und ohne große Belastung. Hängt aber auch sehr von der Nahrung ab, die man isst, wegen den Stoffwechselendprodukte. Eiweiß verbraucht z. B. viel mehr Wasser, das merkt man auch, weil man dann viel mehr Durst hat.
    Ich habe immer eine Wasserflasche dabei, auch auf Arbeit, unterwegs, so komme ich nie in das Problem, länger nichts getrunken zu haben. Das Körpergefühl ist unvergleichlich viel besser! Liebe Grüße!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: